Pablo Willkommen bei SCHNUPPERNASE E.V. :: Verein für notleidende Tiere in Sinzing bei Regensburg

Wir suchen ein neues Zuhause:


Klick hier, um weiter nach unten direkt zu unseren Hunde auf Kreta zu gelangen!


Klick hier, um weiter nach unten direkt zu unseren KATZEN zu gelangen!


Klick hier, um Hunde aus RUMÄNIEN zu sehen, die dringend ein Zuhause suchen



Pflegehunde in Deutschland (insbesondere Bayern):

 
   

Hallo,

mein Name ist David. Ich bin vor einem Jahr auf Kreta ins Tierheim gekommen, das heißt, ich bin etwa eineinhalb Jahre alt (Stand August 2018).

Auf Grund meiner langen Zeit im Tierheim musste ich mich bislang nicht einem Menschen anschließen. Damit Menschen einen Zugang zu mir bekommen, ist es wichtig, dass auf meinem zukünftigen Platz bereits ein stabiler Hund lebt, an dem ich mich orientieren kann.

Meine zukünftigen Besitzer sollten unbedingt Geduld und Führungsstärke mitbringen. Mein künftiges Zuhause sollte ausbruchsicher mit Garten sein, da ich es bislang nicht gelernt habe, an der Leine zu gehen. Das Führen eines Hundes an der Leine über einen längeren Zeitraum, bis ich eine Bindung zu euch aufgebaut habe, sollte selbstverständlich sein.

Wenn ihr dazu bereit seid, diese Dinge einzugehen, werdet ihr in mir einen treuen Weggefährten finden, der mit euch durch dick und dünn geht.

Ich bin auf Pflegestelle im Bayerischen Wald und bin unter 0160 94 11 38 03 zu erreichen!

Bis hoffentlich bald, Euer David

hier gibt's noch mehr Fotos von David!


   

Gestatten: Mitsi

Ich bin eine bildhübsche , ca. 14 Wochen junge Kätzin (Stand Mitte August 2018), die einen schlimmen Start ins Leben hatte. Mein rechtes Auge ist blind, was mich aber nicht im Geringsten stört. Meine Pflegeeltern sagen, dass ich Pfeffer im Hintern habe, aber genauso eine Schmusebacke bin.
Meine Dosenöffner mag ich nicht so gerne teilen, weshalb ein Einzelplatz von Vorteil wäre. Und damit ich meinen Spieltrieb voll ausleben kann, brauche ich auch später auch Freigang.

Also: Bei wem darf ich endlich ein gutes Zuhause haben und eine glückliche Katze sein?
Meldet Euch wochentags in der Praxis von Frau Dr. Patzak unter 0941 30 77 603!

P.S.: Ich bin auf Pflegestelle im Landkreis Regensburg.

hier gibt's noch mehr Fotos von Mietzi!


   

Einfühlsame Schäferhund-Fans gesucht!

Anna (lackschwarzer Schäferhund mit weißer Brust) sucht Herrchen und Frauchen mit ruhigerem Zuhause.

Anna ist eine sehr zaghafte, zurückhaltende Hündin, der im Leben nicht viel Positives widerfahren ist, was sich gerade bei ruckartigen oder schlagenden Bewegungen zeigt, z.B. wenn man Fliegen wegwedeln möchte. Sofort duckt sie sich und zittert vor Angst. Wir brauchen einen einfühlsamen, sensiblen Rudelführer mit Geduld, der die Körpersprache des Hundes kennt und Anna souverän durch ihre Ängste hilft.

Anna würde gerne auch etwas arbeiten (Nasenarbeit,o.ä.), denn sie möchte ihr Herrchen/ Frauchen stolz machen. Autos/Fahrräder/Jogger lernt sie gerade kennen, mit sicherem Abstand ist dies auch kein Problem. Auch Hundebegegnungen mit Leine meistert sie gut. Sicherheit und Abstand sind ihr aber noch wichtig. Anna ist sehr leinenführig, hat aber Angst beim Anleinen (wir arbeiten daran). Im Haus sowie draußen verhält sie sich sehr ruhig - auch alleine.

Wer Spaß daran hat mit einem Hund zu arbeiten, ihm Liebe und Sicherheit zu bieten, findet in ihr einen bedingungslos liebenden Hund, der mit Herrchen/Frauchen durch gute und schlechte Zeiten oder dick und dünn geht!

Anna ist auf einer Pflegestelle in Erlangen.

Wenn Sie ehrliches Interesse an unserer sensiblen, liebenstwerten Anna haben und ihr ein einfühlsames Zuhause bieten möchten, dann mleden Sie sich gerne bei ihrem Pflegefrauchen unter 0172 51 13 744!


 
   

3 Zwerge suchen ein Zuhause

Wir sind eine fröhliche Welpentruppe und suchen ein Zuhause!
Wir sind auf Pflegestelle im Bayerischen Wald und warten auf deinen Besuch!
Du kannst uns unter der Nummer 0160 94 11 38 03 erreichen. Bis bald, wir freuen uns!

hier gibt's noch mehr Fotos von den 4 Zwergen!

Video: Die 4 Zwerge im Garten


   

Steckbrief von Abba

Ich bin ein Traum von einem Hund (sagt meine Pflegemutter). Ich bin zwar schon etwas älter, aber noch top in Schuss! Nur mit den Augen und mit der Figur habe ich ein kleines Problem (darum auch mein liebvoll gemeinter Spitzname "Dickie"). Für die Augen brauche ich täglich eine Augensalbe, weil ich zu wenig Tränenflüssigkeit habe. An der Figur muss man arbeiten. Ich halte schon Diät und mit der nötigen Bewegung geht es ganz gut. Ich habe schon 2 Kilo runter. Ich bewege mich sehr gerne und genieße es im Garten zu sein.

Wer möchte mir, dem Traumhund, zur Traumfigur verhelfen?

Der kann mich gerne kennenlernen unter 09401/898 808 (AB) auf meiner Pflegestelle in Neutraubling!

hier gibt's noch mehr Fotos von Abba!


   

Balu sucht ein schönes Zuhause!

Balu ist ein durch und durch freundliche Rüde, ist ca. 1,5 Jahre jung, kastriert, lieb und sehr verschmust und menschenbezogen. Balu wird bestimmt ein sehr guter Wachhund, er meldet sofort, wenn jemand Unbefugter das Grundstück betritt. Ist aber kein Kläffer, er schlägt nur kurz an, um zu melden. Ein eingezäuntes Grundstück wäre für Balu traumhaft, da könnte er seinem Hobby "Aufpassen aufs Grundstück" sehr schön nachgehen.
Mit den Kindern der Pflegestelle gibt es überhaupt keine Probleme, Fahrräder oder Traktor, alles wird neurgierig untersucht und auch wenn neben ihnen Seil gesprungen wird, bleibt er gelassen und schaut dem Treiben zu. Auch mit anderen Hunden verträgt sich Balu bestens, unterwirft sich auf der Pflegestelle sogar einer viel kleineren Hündin, die die "Hosen an hat".

Balu ist natürlich stubenrein, gechipt und geimpft.

Balu ist auf einer Pflegestelle in Viechtach.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei seiner Pflegemama unter 0160 94 11 38 03.

hier gibt's noch mehr Fotos von Balu!


   

Geo sucht ein liebevolles Zuhause!

Geo ist ein in etwa kniehoher Rüde, ca. 1,5 Jahre jung, kastriert und ist sehr verträglich mit anderen Hunden, ein optimaler Zweit- oder Dritthund!
Geo ist anfangs ein wenig schüchtern und schaut sich seine Besucher an, bevor er auf sie zugeht. Es braucht also ein wenig Geduld, Geo wirft sich einem nicht sofort an den Hals, weswegen er auch leider immer übersehen wird. Zu unrecht!
Es lohnt sich Geduld zu haben! Geo ist ein super freundlicher Rüde, kein Macho, sehr verträglich und einer treue Seele. Geo wäre ein optimaler Zweit, Dritt- oder viert-Hund ;-), dann könnte er sich an seinen Spielgefährten orientieren und Sicherheit gewinnen.

Geo ist natürlich stubenrein, gechipt und geimpft.

Geo ist auf einer Pflegestelle in Viechtach.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei seiner Pflegemama unter 0160 94 11 38 03.

hier gibt's noch mehr Fotos von Geo!


   

Ich suche mein Plätzchen für immer!

Mein Name ist Negrita (übersetzt die kleine Schwarze). Seit 4 Wochen bin ich nun auf meiner Pflegestelle in Potsdam. Dort lebe ich zusammen mit 2 anderen kleinen Hunden und verstehe mich sehr gut mit ihnen.
In meinem neuen Zuhause wäre ich aber lieber Einzelprinzessin ....
Ich bin eine sehr erfahrene, selbständige Hündin, die aufgeschlossen, aber eigenwillig ist.
Menschen habe ich sehr gerne und mit der nötigen Konsequenz gehorche ich auch gut. Ich muss aber noch einiges lernen, denn bisher war ich immer auf mich ganz alleine gestellt.
Autofahren sowie an der Leine laufen kann ich schon sehr gut und natürlich bin ich auch stubenrein.
Mit 30 cm und 7 kg bin ich ein kleines Mix Mädchen (ca. 6 jährig), das hoffentlich bald Menschen findet, die mich in ihr Herz schließen.
Am liebsten gehe ich draußen viel schnüffeln und laufen, das sollte mir auf jedenfall ermöglicht werden und meine Pflegemama meint, hundeerfahrene Menschen wären für mich von Vorteil.

Ich bin geimpft, gechipt, kastriert und habe einen EU-Pass.

Wenn Sie mich kennen lernen möchten, melden sie sich bei Nadine Heine: Handy/ WhatsApp 017659241032.

Ich freue mich auf Dich!

P.S.: Ich bin zwar keine Schnuppernase, aber ich freue mich deswegen umso mehr, dass ich mich hier auf der Seite vorstellen und so vielleicht meine Menschen finden darf :-)!

hier gibt's noch mehr Fotos von Negrita!


Wir sind noch auf Kreta und suchen ein schönes Zuhause in Deutschland:

   

Costoula sucht für ihren eigenen Hund Charlotte dringend ein neues Zuhause!

Charlotte ist eine kastrierte, menschenbezogene Hündin im besten Alter von ca. 8 Jahren. Charlotte wäre perfekt für Leute, die einen Hund wollen, aber nicht unbedingt Gassi gehen möchten. Charlotte würde aufgrund einer Fehlstellung ihres Vorderbeins und Arthrose ein eingezäunter Garten absolut ausreichen!
Charlotte wird wegen ihres Fussleins auch liebevoll "Hinkelotta" genannt, weil sie hinkt (aber trotzdem noch volle Lebensfreude hat und überall hinkommt, wohin sie möchte! Auch Treppen steigt Charlotte!)
Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie, aber generell ist Charlotte schon eher gerne Chefin als Untertan ;-). Aber das ist ja verständlich, oder?

Charlotte sucht ein schönes Zuhause bei Menschen, die sie gerne haben trotz oder vielleicht sogar wegen ihres Handicaps mit dem Fuß. Sie hat es verdient, auch weiterhin ein schönes Zuhause zu haben. Bitte melden Sie sich, wenn jemand einen lieben Garten-Schnupperhund sucht!

Es sollte möglichst ein katzenfreier Haushalt sein, da Charlotte Katzen zum Fressen gern hat ;-).

P.S.: Auf den Fotos trägt Charlotte ihren kurzen Sommer-Haarschnitt. Im Winter trägt sie gelocktes Fell :-)

hier gibt's noch mehr Fotos von Charlotte!


  

Pfiffiges kerlchen sucht neuen Wirklungskreis

mein Name ist Silvester, weil ich am 31.12.2017 vor Costoulas Haus um Einlass gebeten und bekommen habe. Da Costoula auf Grund ihrer körperlichen Beschwerden mich nicht weiter beherbergen kann, suche ich auf diesem Weg ein neues Zuhause.

Ich bin ca. zwei Jahre alt (Stand August 2018), verträglich mit anderen Hunden, sehr offen gegenüber Menschen und genieße Streicheleinheiten in vollen Zügen. Eine Schmusebacke und ein sehr feines Kerlchen eben!
Wer gibt mir einen Ruck und stellt mir ein Körbchen bereit?


    

Perry hat Glück im Unglück.
Perry wurde als kleiner Welpe von einem Auto angefahren in der Nachbarschaft der kretischen Tierschützerin Maria. Der Nachbar hat das Unglück beobachtet und war so tierlieb und hat Perry zum Tierarzt gebracht. Dort wurde das gebrochene Bein versorgt und operiert.
Als Perry größer war, wurde er sogar jetzt noch ein zweites Mal operiert und er läuft jetzt wie eine Eins! Der Nachbar hat die kostspieligen Tierarztrechnungen beglichen und nun wünscht er und Maria sich, dass Perry eine Zukunft in Deutschland hat, damit die Rettung von Perry einen langfristigen Sinn hat. Griechenland ist für die wenigsten Hunde ein schöner Ort zum Leben.
Perry ist nun ca. 5-6 Monate jung, kastriert und ist verträglich mit Hund' und Katz'. Er ist Menschen gegenüber sehr freundlich und zutraulich und ein fröhliches Kerlchen, wie man auch im Video sieht. Perry ist zudem das Leben im Haus der Pflegestelle gewohnt und ist stubenrein. Seinen großen Ohren nach zu urteilen, wird Perry mal ausgewachsen ein größerer Hund werden.
Wer schenkt diesem Schatz eine Zukunft, damit seine Glücksträhne weitergeht?

hier gibt's noch mehr Fotos von Perry!

Video 1: Perry nach seiner Operation!

Video 2: Perry nach seiner Operation!


  

Unsere Rosi wurde von einem „Tiervermehrer“ beschlagnahmt und ins Heim gebracht. Die Hündin hat ein liebenswertes Wesen und eine kompakte Figur ;-) und ist ca. 5-6 Jahre alt. Rosi wiegt ca. 30kg (mit ein wenig Wohlstandsspeck), ist kastriert und liebt es gestreichelt zu werden. Wird sie gestreichelt, lacht sie über das ganze Gesicht. Die Hündin ist sehr menschenbezogen und mit anderen Hunden verträglich, könnte aber auch als Einzelhund gehalten werden. Mit ihren spitzen „Stehohren“ gibt sie ihrem Gesicht je nach Situation einen anderen Ausdruck. Sehen Sie sich ihr Fotoalbum an und überzeugen sie sich davon! Eine freundliche Hündin, die es nach ihrer schweren Zeit als „Zuchtmaschine“ beim Tiervermehrer verdient hätte, die schönen Seiten des Lebens an Ihrer Seite kennen zu lernen!
Rosi ist eine so tolle Hündin, unglaublich sozial und verträglich anderen Hunde gegenüber. Mit ein wenig Bewegung und Diät wird aus Rosi eine aktive, aber sicherlich immer noch gemütliche wunderschöne Hündin. Sie ist ein Goldschatz und auch für Anfänger oder ältere Menschen geeignet.
Rosi braucht keine Marathon-Gassigänge, gehört aber auch noch lange nicht zum alten Eisen, nur weil sie mit ihrem vielen Speck einen eher "behäbigen" Eindruck macht. Lassen Sie sich nicht täuschen und lassen Sie sich von Rosi positiv überraschen!.
Wir können Ihnen Rosi wärmstens ans Herz legen, sie ist ein herzensguter Hund.

Bitte sehen Sie sich ihr Video anRosi wäre Ihnen eine absolut treue Begleiterin.

mehr Fotos von Rosi

Video mit Rosi, sie ist so lieb und so verträglich!


    

Lefertis ist ein großer Hundebub' im Alter von ca. 4-5 Jahren. Lefteris ist kastriert und eine gelungene Schäferhund-Mischung. Er wiegt ca. ("speckige ;-)) 35 kg und ist herzallerliebst wie man auch schön im Video sehen kann. Lefteris verträgt sich mit allen anderen Hunden, Kinder sollten aufgrund der Größe von Lefertis eher schon "standfest" sein.
Er ist sehr zutraulich und verschmust und auch noch verspielt. Manchmal muss man ihn in seinem Elan ein wenig bremsen, weil er übermütig wird und an einem hochspringt, aber nie bösartig, sondern einfach vor lauter Freude, dass sich jemand mit ihm beschäftigt.
Schauen Sie sich einfach sein Video an, das sagt mehr als tausend Worte ;-)

hier gibt's noch mehr Fotos von Lefteris!

Video von Lefteris - ein Video sagt mehr als tausend Worte und Fotos!


   

Max ist ca. 2-3 Jahr jung und kastriert. Er ist unglaublich lieb und freundlich und ist ein gelassener Hund mit ruhigem Gemüt. Er versteht sich gut mit anderen Tieren! Ein wirklich ganz liebes Kerlchen, mittelgroß. Er möchte allem und jedem gefallen und bemüht sich, es allen recht zu machen.

hier gibt's noch mehr Fotos von Max!


 

Christos ist eine ganz besondere Rasse, die man nicht oft zu sehen bekommt. Christos ist ein "Cattle Dog". Christos ist ein sehr lieber, sehr zutraulicher kastrierter Rüde im geschätzten Alter von ca. 3 Jahren. Gemäß seiner Rasse ist Christos ein sehr aktiver Hund, der Spaß an Bewegung und Förderung hat. Er freut sich über jeden Besuch und ist sehr freundlich und möchte gestreichelt werden. Er strahlt dann richtig über das ganze Gesicht. Christos ist verträglich mit anderen Hunden, lässt aber von Zeit zu Zeit den Macho raushängen. Aber jedes Rudel braucht schließlich seinen Macho, oder etwa nicht? ;-)
Wie Ihnen bestimmt aufgefallen ist, sieht Christos abgesehen von seiner seltenen Rasse anders aus als andere Hunde wegen seinem Haarausfall auf der Stirn und Brust. Warum Christos auf der Stirn keine Haare mehr hat, wissen wir nicht. Aber was wir wissen, ist dass es ihn überhaupt nicht stört oder beeinträchtigt! Es ist sein "Markenzeichen" und macht ihn einzigartig.
Was ihn noch einzigartig macht, was aber eher traurig ist, sind seine kegelförmig zugeschliffenen Schneide- und Fangzähne. Das hat sicher ein Vorbesitzer von Christos verbrochen... nichtsdestotrotz hat Christos trotz seiner vermutlich schlechten Vergangenheit den Glauben und das Vertrauen in den Menschen nicht verloren und ist unglaublich lieb und zutraulich!
Bitte geben Sie Christos eine Chance, er hat uns Menschen auch eine zweite Chance gegeben. Und lassen Sie sich nicht abschrecken von seinem besonderem Äußerem, sondern sehen Sie mit Ihrem Herzen diesen ganz besonders lieben Hund.

hier gibt's noch mehr Fotos von Christos!


   

Toni ist ein herzensguter Kumpel. Er ist ca. 6-7 Jahre alt, kastriert und ist sehr menschenbezogen und anhänglich. Toni ist nicht eifersüchtig und versteht sich mit allen Hunden aus seinem Rudel bestens. Er hat ein ruhiges Gemüt und einen tollen Charakter. Er hat etwas "lichtes" Haar am Rücken, was auf eine Flohspeichelallergie zurückzführen ist. In Deutschland ist das gar kein Problem, da wird er richtig schön gebadet und aus ihm wird ein wunderschöner Hund werden!
Toni hat ein sehr trauriges Schicksal: Er wurde zusammen mit seinem Bruder auf einem Feld in der sengenden Hitze von seinem ehemaligen Besitzer angebunden. Tierschützer wurden darauf aufmerksam und wollten die beiden Hunde befreien und sie zusammen mit der Polizei dem Besitzer wegnehmen. Vor lauter falschem Stolz hat dieser versucht, beide Hunde zu töten. Lieber sollten die Hunde tot sein, als dass sie die Tierschützer bekommen sollte. Leider kamen die Tierschützer für Toni's Bruder zu spät, er wurde vom ehemaligen Besitzer tatsächlich erschlagen.
Nur Toni konnte gerettet werde und ist seitdem bei Costoula im Heim. Leider hatten wir für diesen tollen Kerl noch keine Anfrage, obwohl er ein so lieber, großer Hund ist. Wir hoffen, das ändert sich bald, er hätte es mehr als verdient. Schauen Sie sich seine Videos an, dann werden SIe sehen, was für ein anhänglicher und lverschmuster großer Schatz er ist! Toni liebt es außerdem zu baden und wäre ein toller, ausgeglichener Kumpel.

hier gibt's noch mehr Fotos von unserem Herzenshund Toni!

Video von Toni im Freilauf!


    

Bruno ist eine echte Überraschung bei meinem Besuch im Mai 2017 gewesen.

Noch im Januar war Bruno ein sehr ängstlicher Hund und nun auf einmal kommt er und schmiegt sich an, "kriecht" förmlich in einen hinein und möchte gar nicht mehr aufhören zu schmusen.
Ich war wirklich baff, Bruno hat eine so tolle Entwicklung gemacht und sucht jetzt seine Menschen, mit denen er sein Leben lang verbringen und natürlich nicht zuletzt auch kuscheln darf.

Was gibt es über Buno zu sagen?

Bruno ist ein ca. 2-3 Jahre junger Rüde, kastriert, hat ein unglaublich liebes und sanftes (!) Wesen, zeigt sich im Rudel unterwürfig, spielt nie die erste Geige, sondern hält sich aus Streitigkeiten und Machtgerangel komplett raus. Da versteckt er sich dann klugerweise in seiner Hütte.
Bruno wiegt geschätzte 25 kg und hat ein wunderschön braun gestromtes Fell. Er kommt mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin einwandfrei aus.
Bruno hat mein Herz berührt, weil er sich einen Ruck gegeben hat und im Rudel zu mir gekommen ist, sich vorsichtig neben mich gestellt hat und ich ihn streicheln durfte (wovon er dann gar nicht mehr genug bekommen hat, jedoch ohne unangenehm aufdringlich zu werden. Ein Gentleman eben.).
Dabei zeigte sich Bruno so zutraulich und menschenbezogen, so dass es nun Zeit ist, dass er seine Menschen findet.

Bruno hat sich mehr als einen Ruck gegeben und sich dem Menschen angeschlossen.
Bitte geben Sie sich auch einen Ruck und machen Sie Pflegestelle für Bruno, er ist ein richtiger Schatz, der jedem das Herz aufgehen lässt.

Mit besten Hoffnungen für Bruno's Zukunft,
seine Fürsprecherin Sabine

hier gibt's noch mehr Fotos von Bruno!


   

Dackeline ist eine kleine Dackeldame im Alter von ca. 1 Jahr. Dackeline ist kastriert, wiegt ca. 10 kg und ist ein fröhliches und zutrauliches Mädchen! Dackeline ist verträglich mit anderen Hunden, wenn auch gut selbstbewusst, typisch für kleine Hunde eben: Sie lässt sich auch von größeren Hunden nicht die "Butter vom Brot" nehmen ;-)
Wer schenkt der kleinen charmanten Dackeldame ein Zuhause?

hier gibt's noch mehr Fotos von Dackeline!


    

Nala ist eine ca. 1 jährige, freundliche Labrador-Mix-Hündin, kastriert, ca. 15 kg schwer, sehr menschenbezogen und lieb. Nala ist sehr verspielt und veträglich mit anderen Hunden, niegt aber bei den Welpen die Chefin raushängen zu lassen ;-).
Wer will mich?

hier gibt's noch mehr Fotos von Nala!


    

Vaskos ist ein ein ca. 1 Jahre alter Rüde, kastriert und ist ein mittelgroßer Labrador-Mix. Vaskos ist sehr freundlich und menschenbezogen, anfangs jedoch ein wenig schüchtern.

hier gibt's noch mehr Fotos von Vaskos!


 

Noah ist ein ca. 6-7 Monate alter, kastrierter Rüde, ca. 10kg leicht, sehr freundlich und verträglich. Ein zarter junger Hundebub!

hier gibt's noch mehr Fotos von Noah!


   

Moritz (im Heim auch Welpe Konrad genannt; es gibt ja auch noch einen Opa Konrad) ist der Dritte im Bunde. Er ist der Bruder von Martina und Luisa und ist ein ganz liebes Kerlchen! Moritz ist kastriert und wiegt ca. 10 kg.

hier gibt's noch mehr Fotos von Moritz!


     

Sabine ist eine ältere, kastrierte, unglaublich freundliche Boxerdame und lebt schon seit Jahren im Tierheim. Sabine ist sehr lieb und anhänglich. Sie versteht sich mit allen Hunden und ist sehr gut sozialisiert. Sabine ist einfach ein Goldstück, sehr freundlich und verschmust.
Wer gibt dieser älteren Lady einen ruhigen Altersruhesitz? Sie hätte es sich mehr als verdient!

hier gibt's noch mehr Fotos von Sabine!


   

Mama Despina ist eine mittelgroße Hündin, ca. 1-2 Jahre jung und ca. 12 kg leicht. Despina ist sehr menschenbezogen, sanft und freundlich und veträgt sich gut mit den anderen Hunden! Despina ist kastriert und wartet auf ein Körbchen hier in Deutschland.

hier gibt's noch mehr Fotos von Despina!


   

Apollon ist ca. 9 Monate jung und kastriert. Es ist kniehoch, also ein eher klein gewachsener Kerl, lieb, verschmust und gut mit anderen Tieren! Ein kleines Schätzchen :-)

hier gibt's noch mehr Fotos von Apollon!


  

Pipis lebt in einem provisorischen Tierheim auf Kreta. Der freundliche Rüde ist ca. 6-7 Monate alt und wurde auf der Autobahn gefunden. Pipis ist sehr lieb und verträglich mit anderen Hunden!

hier gibt's noch mehr Fotos von Pipis!


  

Minoas lebt in einem provisorischen Tierheim auf Kreta. Der kleine Rüde ist 11 Monate alt und ist bereits kastriert. Minoas ist eher ängstlich, er braucht liebevolle und geduldige Menschen.

hier gibt's noch mehr Fotos von Minoas!


  

Greca lebt in einem provisorischen Tierheim auf Kreta. Zizel ist ein liebes, kastriertes Mädchen im Alter von 15 Monaten. Sie wurde im Alter von 2 Wochen mit der Flasche groß gezogen. Sie ist sehr lieb und menschenbezogen. Mit anderen Hunden kommt sie klar, niegt aber dazu den Boss raushängen zu lassen ;-). Zizel ist das Leben im Haus gewohnt und ist stubenrein.

hier gibt's noch mehr Fotos von Zizel!


  

Ewa, jung, sehr freundlich, verspielt und agil! Kleinere, kompakte Hündin, ca. 12 kg, kniehoch, wirkt auf Fotos sehr groß!

hier gibt's noch mehr Fotos von Ewa!


  

Silvan ist ein großgewachsener, wunderschöner Rüde im Alter von ca. 2-3 Jahren. Silvan ist Fremden gegenüber zurückhaltend, taut aber mit Leckerlis auf. Er ist ein sanfter und sensibler Rüde, verträglich und wie man sieht, ein Bild von einem Hund für Freunde großer Rassen. Wir wünschen uns für Silvan Menschen mit Hundeerfahrung, Geduld und Einfühlungsvermögen - wegen seiner Schüchternheit/Unsicherheit.
Bitte verstehen Sie es nicht falsch, Silvan ist kein hoffnungslos ängstlicher und unsicherer Hund. Er zeigt sich nur Fremden gegenüber erstmal skeptisch und hält Abstand. Die Fotos entstanden, als wir uns 10 Minuten mit Silvan beschäftigt haben und man sieht, dass er bereits Kontakt sucht und mit Leckerlis auch ein wenig "forsch und frech" wird, aus sich herausgeht. Wir möchten nur darauf hinweisen, dass Silvan kein Hund ist, der jedem Fremden freudig entgegenläuft und ihn anspringt. Silvan bringt einfach eine Portion Skepsis mit (was in seinem bisherigen Leben vielleicht auch nicht falsch war) und man muss sich sein Vertrauen erstmal verdienen, was mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Hundeerfahrung (Körpersprache etc.) aber durchaus im Bereich des Möglichen liegt!
Bringt man diese Voraussetzungen mit, wird sich Silvan zu einem tollen Gefährten entwickeln!

hier gibt's noch mehr Fotos von Silvan!

Video März 2016: Silvan und Monika spielen!


  

Seit Jahren ist Nikitas nun schon im Tierheim und wartet voller Sehnsucht auf seine eigene Familie. Wäre er in einem Tierheim in Deutschland, würde er wohl schon lange adoptiert worden sein. Denn wo findet man schon so einen fröhlichen und aufgeschlossenen Hund? Nikitas ist eine wahre Frohnatur, verträgt sich einwandfrei mit anderen Hunden und ist sehr verschmust und anhänglich. Sein einziges "Manko" ist, dass er im Heim gerne seinen Futternapf vor anderen Hunden bewacht. Aber das kann man ja auch irgendwie verstehen, oder?
Nikitas ist ca. 6 Jahre alt, durchaus fit, kastriert und mittelgroß (höchstens ca. 50 cm Schulterhöhe, kniehoch). Er wirkt auf manchen Fotos größer als er in Wirklichkeit ist!
Es wird Zeit für den kleinen Strahlemann endlich seine Tierheim-Vergangenheit hinter sich zu lassen und etwas Neues zu erleben. Sind Sie bereit dazu?

noch mehr Fotos von Nikitas

Video mit unserem lieben Nikitas


  

Unser großer Andreas ist ein freundlicher, kastrierter Rüde im Alter von ca. 4 Jahren. Andreas ist ein großer Riesenbaby, verträglich und verspielt. Genau richtig für Menschen, die gerne große Hunde mögen. Ein wenig Erziehung bräuchte unser Andreas noch, wie es eben bei so einem großen Hund so ist!
Die Fotos sind aus dem Jahr 2014. Inzwischen hat Andreas ein wenig an Speck zugelegt ;-).

mehr Fotos von Andreas

neue Fotos von Andreas (Februar 2014)


Kretische Katzen suchen ein schönes Zuhause in Deutschland:

 

Bobby sucht ein schönes Zuhause als Einzelkatze oder zu netten Katern!

Bobby gehört Jacky, einer Amerikerin, die auf Kreta bei der US Navy stationiert ist. Jacky hat Bobby vor einem Jahr auf der Basisstation der US-Navy als krankes Kätzchen gefunden und ihn zu sich nach Hause genommen.

Jacky wird im April 2019 in die USA zurückkehren müssen und kann es Bobby nicht zumuten, mit nach Amerika zu fliegen, zumal Jacky dort erst einige Zeit im Hotel wohnen muss, bis sie in ein Haus ziehen kann.
Daher sucht sie für Bobby ein Zuhause - keinen Pflegeplatz - sondern einen Endplatz, weil Bobby in seinem kurzen Leben schon so viel durchmachen musste und sie möchte, dass er gleich auf einem Endplatz ankommt und sich nicht nochmal umgewöhnen muss.

Sein Frauchen Jacky schreibt über ihren Liebling:

Bobby ist ein eineinhalb Jahre alter Kater. Er hat neurologische Probleme, entweder von Geburt an oder von einem Virus, die er sich als junges Kätzchen zugezogen hat, und er ist taub.

Meistens ist er eine gute Katze ;-) und kuschelt und schläft mit "seinem Menschen". Aber die vielen Katzen in meinem Haus machen Bobby manchmal nervös. Er macht kleine "viper-schnelle" Angriffe hauptsächlich auf die weiblichen Katzen. Als Folge laufen sie weg und verstecken sie sich, wenn sie ihn kommen sehen. Mit den männlichen Katzen hingegen ist Bobby freundlich;

Es wäre gut, wenn Bobby's Menschen mehr zuhause wäre als weg (ich arbeite lange Stunden), und vielleicht eine männliche freundliche Katze haben oder gar keine Katze. Ich weiß nicht, wie er mit Hunden umgehen würde; es ist wahrscheinlich von der Persönlichkeit des Hundes abhängig. Als er auf der Basis gefunden wurde, glaube ich nicht, dass er Kontakt mit Hunden hatte. Auch von kleinen und hektischen Kinder fühlt sich Bobby gestresst.

Ich denke, er wird einsam, weil er taub ist und die anderen Kätzchen ihn nicht wirklich mögen. Wenn ich nach Hause komme, sucht er meine Aufmerksamkeit. Leider habe ich Hausarbeit zu tun und gehe früh ins Bett (weil ich früh zur Arbeit gehe), was Bobby auf Dauer einsam macht.

Bobby ist kastriert und geimpft. Ich denke, er wird sich in einem ruhigen Zuhause ohne so viele andere Tiere wohl fühlen.

Ich habe Angst, Bobby im April kommenden Jahres auf Kreta zurücklassen zu müssen und würde mich so sehr für ihn freuen, wenn er in Deutschland ein Zuhause finden dürfte!


  

Die griechische Tierschützerin Maria sucht für ihr gerettetes Katzenmädchen Sugar ein Zuhause.
Sugar ist zuckersüß (wie der Name schon vermuten lässt), ein Katzenmädchen im Alter von 18 Monaten (Stand Juli 2018), kastriert, hat ein ruhiges Wesen und ist verschmust.
Wie man in dem Video schön sehen kann, ist Sugar sehr verschmust und zutraulich und auch veträglich mit Hunden und anderen Katzen.
Wer möchte diesem zuckersüßen Kätzchen ein Zuhause schenken?

Video: Sugar beim Schmusen auf der Couch!


  

*** Kätzin FouFou sucht Menschen, die wie sie auch "mit dem Herzen sehen" ***

Kätzin FouFou hat keine Augen mehr, darum sucht sie Menschen, die wie sie "mit dem Herzen sehen".
FouFou ist eine sehr liebe Kätzin und ist komplett blind, was sie aber nicht daran hindert, eine normale Katze zu sein! Sie springt auf Stuhle und das Sofa, spielt und ist sogar stubenrein!
FouFou ist ca. 2 Jahre jung (Stand August 2018) und ist kastriert. FouFou ist sehr verspielt und sie ist es gewohnt, zusammen mit anderen Katzen zu leben.
Wer schenkt FouFou sein Herz? FouFou würde Ihnen ihr Herz bestimmt schenken nach dem Spruch: "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

hier gibt's noch mehr Fotos von FouFou


 

Die griechische Tierschützerin Eleni bittet uns um Vermittlungshilfe für ihre Schützlinge, die noch auf Kreta sind:
Billy ist eine Freude für jeden Katzenliebhaber!
Der kastrierte Kater ist 7 Monate alt und ist der totale Oberschmuser! Er wäre auch für eine Familie mit Kindern geeignet und ist bei allen anderen Katzen beliebt :-).
Einfach ein zuckersüßer Kerl!


Hunde aus RUMÄNIEN, die in Deutschland ein Körbchen suchen:

  

***Freddy aus Rumänien***
Freddy ist einfach nur ein Schatz! Und doch sitzt er schon seit dem Welpenalter im Shelter in Rumänien. Nun ist er eineinhalb Jahre alt, und knapp 60 cm groß. Freddy ist so ein besonders toller, liebevoller Hund, man muss sich nur die Bilder anschauen ... sie sprechen für sich.
Alle weiteren Informationen zu Freddy gibt es bei Claudia Mertens. Tel.: 0281 64539 oder E-Mail: claudiamertens@msn.com

hier gibt's noch mehr Fotos von Freddy!


  

***Napoleon aus Rumänien***
Sanfter Riese sucht liebevolles Zuhause.
Napoleon ist gut 60 cm groß und ca 1,5 Jahre alt. ein Teddybär zum Verlieben.
Napoleon ist ein wunderhübscher junger Kerl, alles an ihm ist außergewöhnlich, seine Augen, sein Gesicht und außergewöhnlich ist auch sein Charakter, lieb, ruhig, gelassen, chillig.
Das Shelterleben ist auf Dauer nichts für ihn. Schon als Welpe war er ruhiger als alle anderen. Nun wäre es an der Zeit, dass er endlich erfährt, was Liebe ist, und was es bedeutet ein Hund zu sein. Sein trauriger Blick, sagt ganz deutlich: "Da gibt es doch noch ein anderes Leben!"
Alle weiteren Informationen zu Napoleon gibt es bei Claudia Mertens.
Tel.: 0281 64539 oder
E-Mail: claudiamertens@msn.com

hier gibt's noch mehr Fotos von Napoleon


  

***Ebby aus Rumänien***
Ebby ist ca. 1 1/2 bis 2 Jahre alt, ca 45 cm groß.
Ihr Weg war bisher nicht der Beste, sie wurde im August 2017, aus der Tötung gerettet und ihre Welpen sind gestorben.
Jedoch ist sie immer lieb zum Menschen geblieben ... sucht Nähe und Wärme. Sie ist verträglich mit Artgenossen, auch den Menschen vertraut sie trotz aller negativen Erfahrungen.
Aber ohne Aufmerksamkeit und ohne Liebe ist das Leben im Shelter ein trauriges Dasein für sie.
Ebby hat soviel zu geben, sie hat so ein gutes Wesen. Sie ist noch jung - und sie ist bereit, alles zu lernen. Alle weiteren Informationen gibt es bei Claudia Mertens.
Tel.: 0281 64539 oder
E-Mail: claudiamertens@msn.com

hier gibt's noch mehr Fotos von Ebby!


   

***Lana und ihre Kinder aus Rumänien***
Lieb ... lieber ... am liebsten! Das ist Mama Lana! Ihre freundliche liebe Art trifft einen mitten ins Herz. Sie wartet geduldig auf ein Zuhause. Lana wurde mit ihren Welpen Coco, Amber und Bernie aus einem öffentlichen Shelter in Rumänien gerettet. Mama Lana ist circa 2 bis 3 Jahre alt und knapp 40 cm groß. Alle weiteren Informationen gibt es bei Claudia Mertens.
Tel.: 0281 64539 oder
E-Mail: claudiamertens@msn.com

Video und Fotos von Lana und ihren Kindern bei Facebook

hier gibt's noch mehr Fotos von Mama Lana und ihren Kindern!


 

***Paula aus Rumänien***
Das hier ist die liebenswerte kleine Paula, ca. 1 1/2 Jahre alt. Sie schon so lange in Danielas Shelter, aber keiner interessiert sich für sie.
Paula wurde aus der Tötungsstation gerettet und wartet nun in Rumänien auf ihr richtiges Zuhause. Der Winter ist nichts für sie ... sie ist wohl ein Ratonero-Mischling, eine Rasse, die eigentlich in Spanien gezüchtet wurde. In Rumänien sieht man diese Hunde eigentlich kaum. Sie ist so klein und lieb und verträglich und hübsch, sie ist kastriert und dafür, dass sie so wenig Fell hat, sehr robust. Aber sie ist so allein und wünscht sich dringend Anschluss.
Wer entdeckt sein Herz für die süße kleine Maus und holt sie endlich da raus?
Paula ist bei der Ausreise selbstverständlich kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen.
Wenn sie Interesse an Paula haben, wenden Sie sich bitte an Claudia Mertens. Sie kennt Paula “persönlich” und kann eine gute Charakterbeschreibung von ihr geben.
Tel.: 0281 64539 oder
E-Mail: claudiamertens@msn.com

hier gibt's noch mehr Fotos von Paula!


  

***Suse aus Rumänien***
Suse ist ca. 8 Monate jung und sehr klein, ca. 25 cm.
Sie wurde aus der Tötungsstation Golesti gerettet. Sie wirkt so hilflos und traurig und braucht auch schnell ein Zuhause, wo man ihr Liebe und Geborgenheit gibt. Suse ist sehr lieb und meistens eher ruhig, sie hat auch Schreckliches erlebt. Aber sie ist aufgeschlossen, kommt gleich her ... deshalb soll sie bald eine eigene Familie haben, damit sie fröhlicher werden kann.
Wenn die kleine Maus ihr Herz erreicht hat, bitte fragen Sie für weitere Informationen Claudia Mertens.
Tel.: 0281 64539 oder
E-Mail: claudiamertens@msn.com

hier gibt's noch mehr Fotos von Suse!


 

***Mama Diva und Tocher Dina aus Rumänien***
Mutter Diva (die dunklere auf den Fotos) und Tochter Dina werden immer trauriger, ihren Blicken sieht man es an.
Im Winter leiden sie besonders unter der Kälte. Diva hat ein Kurzhaarfell und praktisch kein Unterfell, Dina hat ein bisschen mehr und längeres Fell, aber was ist das schon gegen ein kuscheliges Körbchen und die Wärme und Liebe in einem richtigen Zuhause.
Mama Diva (schwarz) ist ca. 2,5 Jahre alt, eher ruhig, lieb und freundlich.
Tochter Dina (grauweiß mit schwarzer Zeichnung) ist 1 Jahr alt und ebenfalls eine sehr liebe, verträgliche kleine Hündin. Ihre Fellzeichnung ist so besonders, einfach nur wunderschön.
Beide sind ca. 35 cm groß. Wer möchte diesen kleinen, einzigartigen Hunden (am allerliebsten gemeinsam) ein schönes Zuhause geben? Wenn sie Interesse an den beiden oder an einer von beiden haben, wenden Sie sich bitte an Claudia Mertens. Claudia Mertens. Sie kennt sie “persönlich” und kann Ihnen ganz genaue Auskünfte geben.
Tel.: 0281 64539 oder
E-Mail: claudiamertens@msn.com Video zu Diva und Dina:

Video von Diva und Dina

älteres Video vom Juni 2017 von Diva und Dina bei Facebook

hier gibt's noch mehr Fotos von Diva und Dina!


 

***Jessie und Marly aus Rumänien***
Im März 2017 wurde eine Mama mit 6 Welpen aus dem Shelter in Golesti gerettet. Inzwischen konnten fast alle (inklusive der Mama) ein Zuhause finden ... bis auf Jessie (weiblich, weiß) und Marly (männlich, braun).
Jessie die kleine, weiße Schönheit, und Marly, ihr fröhlicher Bruder würden so gerne ebenfalls auf einem gemütlichen Hundebettchen kuscheln. Es ist wirklich nicht zu verstehen, warum sie noch nicht vom richtigen Menschen gesehen wurden. Sie sollen nicht noch länger alleine zurückbleiben, denn sie trauern um ihre Familie.
Marly hat inzwischen begonnen, den Zaun hochzuklettern, was, wie schon bei Ben erwähnt, sehr gefährlich werden kann.
Beide sind so lieb und freundlich zu allem und jedem. Und sie möchten endlich die Welt außerhalb des Shelters kennenlernen. Sie brauchen ein Zuhause, um glücklich zu sein, werden aber auch einzeln vermittelt. Beide sind inzwischen ein Jahr alt und ca. 35 cm hoch.
Wenn sie Interesse an einem der beiden oder vielleicht sogar an beiden haben, wenden Sie sich bitte an Claudia Mertens. Sie war dabei, als die Familie gerettet wurde und kann ihren Charakter gut beschreiben.
Tel.: 0281 64539 oder
E-Mail: claudiamertens@msn.com

hier gibt's noch mehr Fotos von Jessie und Marly!


  

***Ombra in Rumänien***
Die beiden Border-Collie-Mischlinge Heidi und Ombra sind ca. 10 Monate jung wurden Gabi Sabau von einem Schäfer übergeben mit der Drohung, er würde sie sonst aussetzen und ihrem Schicksal überlassen. Ombra ist zurückhaltender und “schleicht” sich lieber von hinten an, um ihren Menschen zu umarmen - beide sind mit allen guten Border-Collie-Eigenschaften versehen, die die Rasse derzeit so beliebt machen. Sie sind, lebendig, lernbegierig und menschenfreundlich und müssen auf jeden Fall gut ausgelastet werden.
Wer verliebt sich in eine der Schwestern (oder gleich in beide?) und gibt ihr (ihnen) ein liebevolles Zuhause mit viel Beschäftigung?
Beide Hündinnen sind kastriert, gechipt, geimpft und mit EU-Pass ausgestattet.

Ernst gemeinte Anfragen bitte an tierschutzbruecke@gmail.com


  

***Heidi in Rumänien***
Die beiden Border-Collie-Mischlinge Heidi und Ombra sind ca. 10 Monate jung wurden Gabi Sabau von einem Schäfer übergeben mit der Drohung, er würde sie sonst aussetzen und ihrem Schicksal überlassen. Heidi ist eine ganz liebe, extrem verschmuste Hündin. Heidi und Ombra sind mit allen guten Border-Collie-Eigenschaften versehen, die die Rasse derzeit so beliebt machen. Sie sind, lebendig, lernbegierig und menschenfreundlich und müssen auf jeden Fall gut ausgelastet werden.
Wer verliebt sich in eine der Schwestern (oder gleich in beide?) und gibt ihr (ihnen) ein liebevolles Zuhause mit viel Beschäftigung?
Beide Hündinnen sind kastriert, gechipt, geimpft und mit EU-Pass ausgestattet.

Ernst gemeinte Anfragen bitte an tierschutzbruecke@gmail.com



 

***Puiu in Rumänien***
Darf ich mich vorstellen? Ich bin Puiu!
Ich bin mittelgroß und ca. 2 Jahre alt.
Ich weiß, dass es schwarze Hunde bei Vermittlungen sehr schwer haben, aber ich probiere es trotzdem. Ich bin total anhänglich und verschmust. Mein Fell glänzt wunderschön in der Sonne und ich habe immer ein Lächeln im Gesicht. Mein größter Wunsch ist es, endlich meine Menschen da draußen zu finden, mit denen ich mein Leben teilen darf.
Anfragen bitte an Gabi Sabau: 0040 - (0)720649195
Bitte SMS schreiben. Das Handy ist tagsüber ausgeschaltet am Solarpanel zwecks schnellerer Ladung.
Eine SMS wird nach erneutem Einschalten angezeigt, ein entgangener Anruf leider nicht.
Frau Sabau ruft dann zurück. Sie spricht deutsch.
oder E-mail an: dd_rielle154@yahoo.de

Video von Puiu!


 

***Pimpi Rumänien***
Pimpi ist ein Schäferhundmix, ca. 1-2 Jahr alt.
Pimpi wurde zusammen mit seiner Mama (einer Schäferhündin) und seinen drei Geschwistern auf einem Feld ausgesetzt und dort von Gabi Sabau gefunden. Sie nahm die Hundefamilie auf und gab ihnen ein neues Heim. Drei der Kleinen starben leider bald an der Staupe und die arme Mama wurde eines der Opfer eines Giftanschlags, der auf Gabi’s Refugium verübt wurde.
Nun würden wir uns so freuen, wenn nach den schrecklichen Erlebnissen, die Pimpi hinter sich hat, wenigstens er eine liebe Familie finden würden, die ihn die Vergangenheit vergessen lassen kann.
Bitte schreiben Sie eine Email an tierschutzbruecke@gmail.com oder melden Sie sich telefonisch bei Corinna Hantke Tel. 0177 963 13 25!

hier gibt's noch mehr Fotos von Pimpi (und seinem verstorbenen Bruder) Buster!

Video von Pimpi und Buster!


  

***Sumi aus Rumänien***
Sumi ist eine ca. 1,5 Jahre junge, kniehohe Hündin.
Die hübsche Sumi wurde als Welpe einfach einsam im Schilf ausgesetzt und alleine zurückgelassen.
Gabi Sabau fand sie zufällig rechtzeitig auf, bevor sie sich aufgegeben hätte. Langsam fasste sie Vertrauen und ist inzwischen zu einer selbstbewussten, lieben und fröhlichen Hündin herangewachsen - aufgeschlossen und lebensfroh! Sie würde sich so sehr über ein schönes Zuhause freuen.
Sie reist natürlich mit ihrem EU-Pass und ist geimpft, kastriert und gechipt.
Anfragen an Gabi Sabau: 0040 - (0)720649195
Bitte SMS schreiben. Das Handy ist tagsüber ausgeschaltet am Solarpanel zwecks schnellerer Ladung.
Eine SMS wird nach erneutem Einschalten angezeigt, ein entgangener Anruf leider nicht.
Frau Sabau ruft dann zurück. Sie spricht deutsch.
oder E-mail an: dd_rielle154@yahoo.de

hier gibt's noch mehr Fotos von Sumi!



                    

zurück                                                                                               nach oben

 

 

 
© 2009 Schnuppernase e.V. / Impressum